Besuchen Sie Ihre Hautärztin Dr. med. Kathrin Friedl (seit 2011 Nachfolgerin von Hautarzt Dr. Fischer) in der modernen Hautarztpraxis in Regensburg - Kumpfmühl
Kumpfmühler Straße 64           93051 Regensburg
Tel: 0941 - 99 99 22         Fax: 0941 - 94 64 57
info@dermatologie-friedl.de
Dr. Kathrin Friedl ist Hautärztin (Dermatologin) in Regensburg. Dies ist die Homepage der Praxis.

Wie funktioniert die Tattooentfernung mit dem Laser?

Das Entfernen von Tätowierungen ist weitaus schwieriger als das Tätowieren. Auch die unterschiedlichen Tattoofarben sind unterschiedlich leicht oder schwer zu entfernen. Wir empfehlen die Behandlung mit dem Laser, eine moderne und besonders wirksame Methode.

Bei Tätowierungen handelt es sich um gebündelte Farbpigmente, die in der Haut eingekapselt sind. Ultrakurze, energiereiche Impulse des Laserlichtes dringen in die Haut ein und werden entsprechend des Absorptionsmaximums selektiv im Tattoopigment absorbiert.

Je nach Tattoofarbe kommt der entsprechende Laseraufsatz mit der geeigneten Wellenlänge (mögliche Wellenlängen 1064nm, 532nm, 585nm, 650nm) zum Einsatz. Hierdurch kommt es zu einem kurzen Platz/Sprengeffekt, was in einem Knall zu hören ist, wobei die Farbpartikel zerkleinert werden und sich die Verkapselung der Farbpigmente auflöst.
Die freiliegenden Farbpartikel können nun vom Immunsystem aufgenommen werden. Genau wie andere Fremdstoffe spült das Lymphsystem die freigelegte Farbe zum jeweiligen Lymphknoten, wo sie lebenslang liegen bleibt.

Bei der Laserbehandlung kommt es zu einer sofortigen Weißverfärbung des Behandlungsbereiches, die mehrere Minuten anhält. Das Kühlen der Haut vor, während und nach der Laserbehandlung ist wesentlich für den Therapieerfolg.

Video zum  Laser:

Wie viele Sitzungen sind notwendig?

Die Anzahl der Behandlungen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hierzu gehören die Tiefe, Farbintensität, Profi- oder Laien Tattoo und die Farbigkeit des Tattoos.
Bei Bio Tattoos und Laien Tattoos können Sie mit 3-5 Sitzungen rechnen, bei Profi Tattoos müssen Sie 5-10 Sitzungen einplanen. Aufgrund der hohen Leistungsstärke unseres Lasers sind deutlich weniger Sitzungen erforderlich als mit einem „billigen No Name“ Nd-Yag Laser, wie ihn viele Kosmetik-oder auch Tattoo-Studios benutzen.
Eine kürzlich veröffentlichte Studie mit herkömmlichen Nd-YaG Lasern zur Tattooentfernung zeigte, dass 50 % der Tattoos nach 10 Sitzungen verschwunden sind, nach 15 Sitzungen sind 75 % der Tattoos abgeblasst und nach 20 Sitzungen sind 100 % verschwunden.

Die Sitzungen sollten im Abstand von 4 Wochen durchgeführt werden. Der Laser entfernt nicht die Farbe aus dem Körper, sondern bricht die Farbkapseln auf und der Abtransport über das Lymphsystem braucht eben seine Zeit. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen diese Zeitspanne zwischen den Sitzungen.
Auch aus unserer Erfahrung zeigen sich die besten und optimalsten Ergebnisse, wenn die Lasersitzungen in Abständen von 4 Wochen durchgeführt werden.

Was ist vor der  Sitzung zu beachten?

Sie sollten schon vor Beginn der Laserentfernung Ihres Tattoos UV-Licht auf dem Behandlungsareal vermeiden. Auf sonnengebräunter Haut dauert die Entfernung Ihres Tattoos länger und kann auch eher zu Nebenwirkungen führen.

Was ist nach der Sitzung zu beachten?

Nach der Laserbehandlung tragen wir in der Praxis auf das Behandlungsareal eine spezielle Wundcreme und einen sterilen Verband auf. Sie sollten diese Stelle für 24 Stunden bedeckt halten. Anschließend müssen Sie einmal täglich eine von uns verschriebene spezielle Creme auf das Behandlungsareal auftragen und abdecken, um einer Grindbildung vorzubeugen. Während dieser Zeit sollten Sie nicht schwimmen und baden, da dies sonst zu Narbenbildung führen könnte.

Während der gesamten Laserbehandlungszeit sollte das Tattoo nicht der Sonne ausgesetzt werden. Bitte tragen Sie daher immer hohen Lichtschutzfaktor auf. Besser noch, Sie tragen ein Kleidungsstück über dem Tattoo!
Während der Laserbehandlungszeit sollten Sie Kraftsport, welcher die Muskeln unter dem Tattoo beansprucht, meiden, da dies auch zu Vernarbungen führen kann.

Welche Nebenwirkungen oder Risiken gibt es?

Grundsätzlich ist eine Narbenbildung nicht ganz auszuschließen. Daher ist Ihre Mitwirkung zur Vermeidung von Nebenwirkungen unerlässlich (das Einhalten der Nachbehandlungsregeln mit spezieller Wundcreme, Vermeiden von UV-Licht und Muskelanspannung).
Mit dem neuen  Laser ist aber aufgrund der sehr kurzen Impulszeit das Risiko für Nebenwirkungen sehr gering.

Welche Tattoo-Farben können entfernt werden?

Am besten entfernt werden kann das „normale“ Blauschwarz (mit Wellenlänge 1064nm). Wellenlänge 532nm eignet sich hervorragend für rote Farbtöne. Die Wellenlänge 585nm eignet sich für himmelblaue Tätowierungen und die Wellenlänge 650nm eignet sich für grüne Tätowierungen.

Schlecht entfernt werden können sehr helle Farben wie weiß, hautfarben oder hellgelb sowie Metallicfarben.

Welche Körperregionen können mit dem Laser behandelt werden?

Es können Tattoos auf allen Körperregionen behandelt werden. Abhängig von der Körperregion ist jedoch das Ansprechen und das Abblassen des Tattoos. Je entfernter das Tattoo vom Körperstamm liegt, desto länger dauert die Entfernung.

Video zur Tattooentferung am Oberarm:

Ist die Laser-Sitzung schmerzhaft?

Ja. Um den Schmerz weitestgehend zu reduzieren, benutzen wir ein Kühlgerät. Durch eine Düse gelangt -30° C gekühlte Luft auf das Behandlungsgebiet des Lasers.
Durch die Hautkühlung wird der Schmerz nicht mehr wahrgenommen und somit ist die Behandlung deutlich besser zu tolerieren.

Wie lange dauert eine Laser-Sitzung?

Dies hängt natürlich von der Größe des Tattoos und der Verschiedenfarbigkeit ab. Ein kleines Tribal am Oberarm dauert ca. 5 Minuten, ein Bild auf dem ganzen Rücken dauert ca. 30 Minuten. Müssen mehrere Farben entfernt werden, dauert das Umstecken der Laserbehandlungsköpfe auch ein wenig Zeit.

Warum sollte die Tattooentfernung beim Hautarzt erfolgen und nicht in einem Kosmetik- oder Tattoo Studio?

Es bieten inzwischen viele Tattoo-Studios oder auch Kosmetikinstitute Tattooentfernung mit einem Laser an. In allen europäischen Ländern außer Deutschland ist es Nichtärzten untersagt, Tattoos zu entfernen, in Deutschland ist die rechtliche Situation bisher nicht eindeutig geklärt.

Die Laserbehandlung ist aber nur ein Teil der erfolgreichen Entfernung eines Tattoos.
Die spezielle Wundbehandlung nach und zwischen den Lasersitzungen erfordert eine verschreibungspflichtige Creme, die Sie nur von einem Arzt verschrieben bekommen können. Zudem wurde oft über ein Muttermal tätowiert und auch das Vorgehen zur Entfernung des Tattoos über einem Muttermal erfordert ein fachmännisches oder bei mir -frauliches Auge.

Ich persönlich sehe es sehr kritisch, dass sich in Deutschland jede Person nach Absolvierung eines 8-Stunden Laserschutzkurses einen Laser kaufen kann.

Wollen Sie sich von einem ungeschulten, unkundigen Menschen lasern lassen, der wohl nur finanzielle Aspekte in der Laseranwendung sieht und dafür einen billigen Laser auf Ebay kauft?
Die Tattooentfernung mit dem Laser ist eine hochkomplexe, schwierige Therapie, die v. a. auch viel Verständnis und Kenntnis für die verschiedenen Hauttypen und Hautbeschaffenheiten des einzelnen Menschen erfordert. Da ich leider auch von vielen „Kunden“ mit Narben nach Lasertherapie in Kosmetikstudios aufgesucht werde, möchte ich gerne mit  unserem Hochleistungslaser allen Tattoo-leidgewordenen Menschen die optimalste Behandlung zur Entfernung ihres Tattoos anbieten.
Denn für mich sind diese Menschen keine „Kunden“, sondern „Patienten“, die wieder ein Recht auf normale untätowierte Haut haben wollen und denen ich als Ärztin getreu meinem Motto “sich wohlfühlen in seiner Haut“ helfen möchte.

Wieviel kostet eine Laser-Sitzung?

Der Preis wird nach der Größe und der Farbigkeit des Tattoos berechnet. Bei uns gibt es keine Paket-Preise, Sie bezahlen jede Sitzung einzeln. Eine Tattooentfernung kostet ab 59 Euro. Bei größeren Tatöwierungen machen wir Ihnen gerne einen individuellen Kostenvoranschlag.  Alle Rechnungen erfolgen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).  Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

 

Weitere Einzelheiten können wir selbstverständlich in einem persönlichen Gespräch in der Praxis besprechen. Gerne unterbreite ich Ihnen einen individuellen Behandlungs- und Kostenplan. Mein Team und ich freuen uns, wenn Sie uns wegen einer Tattoo-Laserentfernung kontaktieren.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0941-999922, 0151-70506563 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.